Ökostrom – Zeit für einen kostengünstigen Energiewechsel!

Werbeanzeige

Erneuerbare Energien sind in aller Munde. Ökostrom hilft gegen den Klimawandel! Doch nicht nur das. Beim Energiewechsel können Sie bares Geld einsparen. Erfahren Sie was Ökostrom ausmacht und wo die Unterschiede zu herkömmlich erzeugtem Strom liegen. Außerdem bekommen Sie wertvolle Informationen für Privat- und Geschäftskunden. Auch Naturgas wird genauer unter die Lupe genommen. Des Weiteren nennt der Artikel die bekanntesten Ökostromanbieter, inklusive Preisübersicht, damit Sie genau wissen wie viel Sie beim Wechsel zum Ökostrom einsparen können.
Letzte Aktualisierung : August 2022

Damit Sie nicht nur Geld sondern auch Zeit sparen, haben wir alles Wissenswerte für Sie in diesen Artikel gesteckt. Viel Spaß beim Informieren! Sollten nach dem Lesen noch Fragen offen sein, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unseren telefonischen Kundenservice.

 

Was ist Ökostrom?

Als Ökostrom wird Strom bezeichnet, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. Zu diesen Energiequellen gehören:

  • Wasser
  • Wind
  • Sonne
  • Erdwärme
  • Biomasse
  • Klär- und Deponiegase

Im Gegensatz zu Strom, der aus fossilen Energieträgern gewonnen wird, ist Ökostrom zu 100 % CO2 neutral. Zum Vergleich: Fossile Energie wird zum Beispiel aus Braunkohle, Erdgas oder Erdöl hergestellt. CO2-neutral bedeutet, dass die Verwendung der oben genannten Energieträger keinen Einfluss auf die Kohlendioxid-Konzentration der Atmosphäre hat. Somit gilt Ökostrom als nicht klimaschädlich.

Wie setzt sich Ökostrom zusammen?

In Deutschland gibt es keine einheitliche Regelung, wie sich Ökostrom zusammensetzen muss, damit er als solcher gilt. Der Bundesverband für Erneuerbare Energien sagt, dass mindestens die Hälfte des eingespeisten Stroms aus erneuerbaren Energiequellen stammen sollte. Viele Ökostrom Anbieter schlüsseln für Sie als Kunden genau auf, wie viel Prozent des Stromes aus Windenergie, Sonnenenergie und Co. gewonnen werden. Viele große Ökostrom Anbieter setzen auf Stromtarif, bei denen Sie als Verbraucher Strom bekommen, der zu 100 % aus erneuerbaren Energien gewonnen wird.

Der Ökostrommix – das steckt dahinter

Ein Ökostrommix besteht zu einem Teil aus erneuerbaren Energien, zum anderen Teil aus fossilen Energieträgern. Ein Beispiel: Strom aus Wind-, Solar- oder Wasserkraft wird mit solchem gemixt, der aus Braunkohle oder Erdgas gewonnen wird. Es entsteht ein Ökostrommix.

Wie teuer ist Ökostrom?

Die Auswahl an Ökostrom Anbietern ist groß. Genau so schier unzählig scheinen die verschiedenen Tarifmodelle und ihre Preise. Der Strompreis schwankt je nach Region. Das gilt nicht nur für Strom aus fossilen Energieträgern, sondern auch für Ökostrom. Oft denken Verbraucher, dass Ökostrom per se teurer als Atomstrom und Co. ist. Das ist nicht so. Durch einen geschickten Anbieter- und Tarifvergleich bzw. -wechsel können Sie Ihre Stromkosten senken. Rufen Sie uns an oder gehen Sie auf Strom-Zugang – wir bringen Licht in den Anbieterdschungel und helfen Ihnen beim Ökostrom Vergleich.

Lohnt sich der Wechsel zu Ökostrom?

Der Wechsel zu einem „grünen“ Energieversorger lohnt sich aus mehreren Gründen. Zu den Vorteilen von Ökostrom gehören:

  • Wer Strom aus erneuerbaren Energien ordert, trägt zu einer positiven Klimabilanz bei. Da Ökostrom CO2-neutral ist, senken Sie mit dem Wechsel Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck.
  • Bezieher von Ökostrom fördern die Energiewende. Egal ob 1-Personen-Haushalt oder Geschäftskunde – mit Ökostrom engagieren Sie sich automatisch beim Klimaschutz.
  • Die erneuerbaren Energieträger wie Wasser, Wind und Sonne sind nahezu unerschöpflich. Somit hat Ökostrom eine positive Zukunftsprognose.
  • Je mehr Naturstrom ins Netz gespeist wird, umso weniger Strom aus fossilen Energieträgern wird benötigt.
  • Und umso mehr Menschen sich für Ökostrom entscheiden, umso effizienter und kostengünstiger kann dieser hergestellt werden.

Ist Ökostrom zuverlässig?

Sorgen Sie sich, dass Ihre Lampen nach einem Wechsel zu Ökostrom nicht mehr so hell leuchten? Oder dass Ihnen im Homeoffice die Energie ausgeht? Seien Sie unbesorgt! Nach Ihrem Wechsel können Sie Ihre Elektrogeräte, ob groß oder klein, wie gewohnt nutzen. Sie als Endverbraucher merken keinen Unterschied.

Die Ökostromtarife für Privatkunden

Um Ihnen eine Orientierungshilfe zu bieten, haben wir verschiedene Ökostrom Anbieter näher betrachtet. Die wichtigsten Tarife für Privatkunden haben wir für Sie im Folgenden zusammengetragen. Bitte beachten Sie, dass die anfallenden Strompreise je nach Region schwanken können.

Der Ökostrom von E.ON


E.ON Tarif Arbeitspreis Grundpreis monatlicher Abschlag
E.ON Strom Öko Plus 24 31,06 ct/kWh 151,15 €/Jahr 70,80 €
E.ON Strom Öko Plus 32,39 ct/kWh 151,15 €/Jahr 78,16 €
E.ON Strom Öko Plus Flex 32,99 ct/kWh 151,15 €/Jahr 81,32 €


Jeder der drei Tarifarten liefert Strom, der zu 100 % aus erneuerbaren Energien besteht. Die unterschiedliche Preisstaffelung hängt mit der Mindestvertragslaufzeit zusammen. Dann rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns auf Strom-Zugang. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ökostrom von ENTEGA


ENTEGA Tarif Arbeitspreis Grundpreis monatlicher Abschlag
Ökostrom Klassik 31,50 ct/kWh 120,00 €/Jahr 74,38 €
Ökostrom fix 24 37,28 ct/kWh 120,00 €/Jahr 86,00 €
Ökostrom plus 24 35,34 ct/kWh 336 €/Jahr 101,63 €


Auch bei den Tarifen von entega wird Strom, der zu 100 % aus erneuerbaren Energieträgern gewonnen wird, ins Netz gespeist. Hier unterscheidet sich vor allem die Länge der Preisgarantie sowie die Neukundenprämie.

Ökostrom von Eprimo


Eprimo Tarif Arbeitspreis Grundpreis monatlicher Abschlag
EprimoStrom PrimaKlima 28,37 ct/kWh 211,44 €/Jahr 76,72 €
EprimoStrom PrimaKlima Pur 28,38 ct/kWh 211,76 €/Jahr 76,76 €
Eprimo Grünstrom community 28,40 ct/kWh 234,05 €/Jahr 78,67 €


Bei Eprimo richten sich die unterschiedlichen Tarifangebote nach der Vertragslaufzeit. Zudem können Sie sich als Verbraucher dazu entscheiden, etwas mehr pro Monat zu bezahlen, um ausgewählte Projekte und Anlagen passiv zu fördern. Denn Eprimo unterstützt mit den Mehreinnahmen den Ausbau erneuerbarer Energien.

Die Ökostromtarife für Geschäftskunde

Wir haben Ihnen zum Vergleich verschiedene Ökostrom Anbieter näher betrachtet. Die wichtigsten Tarife für und Geschäftskunden haben wir für Sie im Folgenden zusammengetragen. Bitte beachten Sie, dass die anfallenden Strompreise je nach Region schwanken können.

Ökostrom von eon E.ON (KW so vorgegeben)


E.ON Tarif Arbeitspreis Grundpreis monatlicher Abschlag
Unternehmer­Strom 24 Fix Öko 30,29 ct/kWh 684,85 €/Jahr (ohne Zähler) 941,12 €
Unternehmer­Strom 12 Fix Öko 30,79 ct/kWh 684,85 €/Jahr (ohne Zähler) 955,70 €


Ökostrom von ENTEGA


ENTEGA Tarif Arbeitspreis Grundpreis monatlicher Abschlag
Ökostrom 27,39 ct/kWhh 118,44 €/Jahr 806,56 €
Ökostrom Gewerbe 24 30,40 ct/kWh 139,44 € 806,56 €


Ökostrom von Eprimo

Eprimo bietet derzeit nur Tarife für Gewerbekunden, die sich im Grundversorgergebiet des Unternehmens befinden. Das Gebiet umfasst Groß-Gerau und Umgebung. Unsere Beispielrechnung bezieht sich daher auf Gewerbekunden aus 64560 Riedstadt.


Eprimo Tarif Arbeitspreis Grundpreis monatlicher Abschlag
Eprimo Basis + PrimaKlima 29,56 ct/kWh 73,08 €/Jahr 868,26 €


Weitere Ökostrom Anbieter


Anbieter Tarife ab 100 % Ökostrom
Bürgerwerke 77,69 € /Monat
Fair Trade Power 81,39 € /Monat
Green Planet Energy 86,50 € /Monat
Lichtblick 77,00 € /Monat
Naturstrom 74,90 € /Monat
Polarstern 108,- €/Monat

* Berechnungsgrundlage: Standort 10367 Berlin; Verbrauch 2.500 kWh/Monat


Kostenloser Service - von Montag bis Freitag, 8 bis 21 Uhr verfügbar

Welcher ist der beste Ökostrom Anbieter?

Dank der wachsenden Nachfrage nach „grüner“ Energie steigt das Angebot an Ökostromtarifen stetig. Jeder große Stromanbieter bietet seinen Kunden einen Ökotarif an. Doch behalten Sie den Überblick bei all den verschiedenen Tarifen? Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen, sich zu orientieren und genau den Tarif zu bekommen, der zu Ihnen passt.

Ökostrom-Anbieter: Worauf achten?

Möchten Sie Ihren Stromanbieter oder Ihren Tarif ändern, dann sollten Sie wie folgt vorgehen:

  • Vergleichen Sie mehrere Anbieter miteinander
  • Überlegen Sie sich, ob Sie Ihren Vertrag mit einem Stromanbieter abschließen, der auch fossile Energieträger zur Stromgewinnung verwendet.
  • Oder ist es Ihnen wichtig, dass das Unternehmen ausschließlich mit Ökostrom aus Deutschland arbeitet?
  • Zudem gibt es bei den unterschiedlichen Angeboten verschiedene Mindestlaufzeiten und Preisgarantien, die für Sie als Kunde relevant sind.

Nachhaltige Ökostromanbieter erkennen

Sie setzen auf nachhaltige Stromlieferanten? Dann achten Sie bei Ihrer Wahl auf das Gütesiegel „Grüner Strom Label„. Die deutschen Umweltverbände vergeben dieses Siegel an Ökostromanbieter, die nachhaltig wirtschaften.
Neben Ökostrom gibt es auch Naturgas
Sie nutzen zur Wärmegewinnung Gas und wollen zu einer „grünen“ Alternative wechseln? Kein Problem, neben „grünen“ Energieanbietern gibt es auch Ökogastarife für Privat- und Gewerbekunden. Das auch als „Klimagas“ bekannte Produkt wird entweder aus Erdgas oder Biogas und Biomethan. Bei Tarifen mit Erdgas wird für ein CO2 Ausgleich gesorgt.

Naturgastarife für Privatkunden

Zur vereinfachten Darstellung haben wir als Verbrauchstelle Berlin gewählt. Die Höhe des jährlichen Verbrauchs liegt in unserer Beispielrechnung bei 4.500 kWh/Jahr.


Naturgastarife verschidener Anbieter Arbeitspreis Grundpreis monatlicher Abschlag
E.ON Erdgas Öko Plus 12,27 ct/kWh 295,25 €/Jahr 70,61 €
EprimoGas PrimaKlima 12,88 ct/kWh 201,73 €/Jahr 65,11 €
Ökogas von Entega*

*Während der Preisabfrage von Entega am 26.01.2022 überarbeitete der Anbieter seine Ökogastarife. Daher ist eine genaue Preisauskunft nicht möglich.


Gastarife für Geschäftskunden

Auch hier haben wir uns wieder für eine fiktive Verbrauchsstelle in Berlin mit Jahresverbrauch in Höhe von 50.000 kWh entschieden.


Naturgastarife verschidener Anbieter Arbeitspreis Grundpreis monatlicher Abschlag
E.ON Unternehmer Gas 12 Öko 12,67 ct/kWh 125,83 €/Jahr 452,56 €
EprimoGas PrimaKlima 14,03 ct/kWh 353,91 €/Jahr 614,08 €
Ökogas von Entega*

*Auch hier ergab die aktuelle Abfrage bei Entega vom 26.01.2022 leider keine Preisaufschlüsselung.


Die Natur Gas Anbieter


Anbieter Monatlicher Abschlag bei 4.500 kWh Anteil an Biogas
Bürgerwerke 61,89 € 100 %
Elektrizitätswerke Schönau 61,71 € 100 %
Naturstrom 53,54 € 10 %
Polarstern Energie 99,00 € 100 %


Welcher ist der beste Natur Gas Anbieter?

Eins vorweg: Egal für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, als Endverbraucher werden Sie beim Verwenden des Ökogas keinen Unterschied merken. Welcher Naturgas-Anbieter folglich der Beste ist hängt von den persönlichen Präferenzen ab. Die Stiftung Warentest hat herausgefunden, dass für viele Verbraucher der Wechsel zur Kostensenkung führt.

Wechseln zu Ökostrom: einfach & bequem von zuhause aus

Sie haben sich entschieden und möchten vom „grauen“ Strom zum „grünen“ Wechseln? Herzlichen Glückwunsch – mit Ihrer Entscheidung sparen Sie Co2 ein und beteiligen sich so aktiv an einer positiven Klimabilanz. Wir helfen Ihnen beim Tarif- oder Anbieterwechsel

Zum Ökoanbieter wechseln

Was benötigt man zum Wechsel?

  • Internetzugang oder Telefonanschluss
  • ihren Jahresverbrauch
  • die Stromzählernummer
  • Verbrauchsadresse

Tipp: Ihren Jahresverbrauch und die Stromzählernummer finden Sie auf Ihrer letzten Stromrechnung.

 

Die 5 Schritte zum Stromwechseln

  1. Gehen Sie auf www.strom-zugang.de oder kontaktieren Sie das Papernest-Callcenter.
  2. Finden Sie den passenden Tarif für Ihre Region und Bedürfnisse.
  3. Geben Sie Ihre Daten wie Adresse, Stromzählernummer und gegebenenfalls Kontodaten an.
  4. Mit Abschluss des Vertrages beauftragen Sie den neuen Anbieter damit, Ihren alten Vertrag zu kündigen.
  5. Wenn Sie bislang per Dauerauftrag gezahlt haben, kündigen Sie diesen zum Vertragsende. Richten Sie gegebenenfalls einen neuen Überweisungsauftrag ein.

Wechseln Sie einfach und unkompliziert mit Strom Zugang

Strom Zugang speichert Ihre Vertragsunterlagen für Sie online ab. Ohne lästiges Wälzen in Aktenordnern haben Sie Ihre Unterlagen stets abrufbereit. So können Sie mit einem Klick Ihre Tarifdetails einsehen und überprüfen. Bei Bedarf können Sie über die Plattform mit wenigen Klicks den Anbieter oder Ihren Ökostromtarif wechseln. Sollten Sie mit Ihrem Anbieter unzufrieden sein, können Sie auf Strom Zugang Ihren Vertrag mühelos kündigen.

 

Ökostrom Kundenbewertungen

Für Sie haben wir uns auch die Kundenlieblinge in der Kategorie Ökostromanbieter auf Trustpilot angesehen. An vorderster Stelle steht der Anbieter Ostrom mit 188 Bewertungen. Von den abgegebenen Kundenstimmen sagen 97% „Hervorragend“ und 3 % der Kunden geben dem Anbieter das Urteil „Gut“. Praktisch für Menschen mit wenig Deutschkenntnissen: Auf der Anbieterwebseite kann der Ökostrom in Englisch geordert werden. Zudem loben viele Kunden den exzellenten Service des Unternehmens.

Der populärste Ökostromanbieter

Mit über 1.000 abgegebenen Bewertungen ist Octopus Energy Germany der populärste Ökostromanbieter auf trustpilot.com. Von den Kunden haben 73 % mit der Note „hervorragend“ abgestimmt. Bemerkenswert: Octopus Energy Germany hat auf jede Kundenbewertung geantwortet.

Regionale Unterschiede beim Strompreis


Bundesland Durchschnittspreis in Cent/kWh
Baden-Württemberg 25,48
Bayern 24,81
Berlin 22,81
Brandenburg 26,28
Bremen 23,51
Hamburg 25,34
Hessen 22,75
Mecklenburg-Vorpommern 26,68
Niedersachsen 24,92
Nordrhein-Westfalen 25,35
Rheinland-Pfalz 24,87
Saarland 26,36
Sachsen 25,02
Sachsen-Anhalt 25,26
Schleswig-Holstein 28,54
Thüringen 25,41

Quelle, Stand 2021


Für Ökostrom lag der Durchschnittspreis hingegen bei 31,66 Cent. Er ist also nicht wesentlich höher als der Stompreis für konventionelle Energie. Außerdem können Sie beim Wechseln durch einen Neukundenbonus oder Treuerabatte bares Geld einsparen. Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Jetzt zu Ökostrom wechseln.
Unsere Experten helfen Ihnen dabei!

Jetzt beraten lassen

Kostenloser Service - von Montag bis Freitag, 8 bis 21 Uhr verfügbar

FAQ

Was ist Ökostrom?

Ökostrom wird auch gerne als "grüner" Strom bezeichnet. Denn im Gegensatz zu "grauem" Strom wird er aus erneuerbaren Energieträgern wie dem Wasser, der Sonne oder dem Wind gewonnen.

Wie kann ich Ökostrom beziehen?

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Energieversorger auf. Die meisten Stromanbieter haben einen Ökotarif. Außerdem können Sie auf www.strom-zugang.de nach einem passenden Anbieter suchen. Für Fragen nutzen Sie unseren bequemen Rückruf-Service.

Wie teuer ist Ökostrom?

Ökostrom ist nicht wesentlich teurer als konventioneller Strom. Je nachdem in welchem Tarifmodell Sie sich momentan befinden, können Sie beim Wechsel sogar Geld sparen. Wählen Sie lange Vertragszeiten vergüten das die Anbieter in der Regel mit einem günstigeren Arbeitspreis.

Wie wechsele ich zu Ökostrom?

Den Wechsel können Sie in wenigen Klicks erledigen. Denn bei jedem Stromanbieter können Sie online einen Vertrag abschließen. Oder den Wechselservice nutzen. Auch wir von Strom Zugang helfen Ihnen gerne beim geplanten Wechsel. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns.
 

Aktualisiert am 5 Okt, 2022

redaction Veröffentlicht
Redactor

ivan

Energie Spezialist