Der große Strompreisvergleich 2022 – das müssen Sie wissen

Werbeanzeige

Ein Strompreisvergleich im Jahr 2022 zahlt sich aus, um die Energiekosten langfristig zu senken. Vor allem wenn Sie noch im Grundversorgungstarif sind, können Sie mit einem Stromvergleich samt Anbieterwechsel bares Geld sparen. Je nach Bundesland sind mit einem Wechsel mehr als 100 Euro Ersparnisse möglich. Der beste Zeitpunkt für einen Vergleich ist kurz vor Ablauf des bestehenden Mindestlaufzeitvertrages, weil die Versorger danach oftmals einen höheren Tarif berechnen. Der Anbieterwechsel bringt neben billigem Strom auch einige Vorteile wie Bonuszahlungen oder Rabatte mit sich – ein Vergleich lohnt sich daher immer.
Letzte Aktualisierung : November 2022

Wie Sie die besten Tarife ermitteln, was Sie beim Strompreisvergleich 2022 beachten sollten und wie Sie schnell und sicher den Anbieter wechseln, erklären wir Ihnen in diesem Artikel. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie die Chance, und überlassen Sie Ihren Strompreisvergleich den Energieexperten von Strom-Zugang.

 

Strompreisvergleich in 2022: Anbieter im Vergleich

Der Energiemarkt ist so dynamisch, dass sich ein regelmäßiger Stromvergleich immer finanziell rechnet. Gerade wenn Sie noch nie etwas an Ihrem Tarif geändert haben, lohnt sich ein Wechsel von der teuren Grundversorgung in einen anderen Tarif. Um bei den ganzen Stromanbietern und unterschiedlichen Angeboten den Überblick zu behalten, ist ein Strompreisvergleich in Deutschland genau das richtige. Achten Sie beim Strompreisvergleich auch auf folgende Tarifbedingungen:

  • Kündigungszeiten
  • Laufzeiten
  • Preisgarantien

 

Die wichtigsten Anbieter und Tarife 

Viele Anbieter locken mit günstigen Tarifen oder Neukundenboni in Form von Geld, das im ersten Vertragsjahr die monatlichen Zahlungen senkt. Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, haben wir nachfolgend beispielhaft die wichtigsten Anbieter und günstigsten Tarife für Ihren Strompreisvergleich 2022 zusammengefasst, basierend auf einem durchschnittlichen jährlichen Stromverbrauch von 1500 Kilowattstunden für Haushalte in 10409 Berlin.

Wichtigsten Anbieter
Energielieferant Energietarif Preisgarantie Jährliche Stromkosten mit Bonus Jährliche Stromkosten ohne Bonus
Vattenfall Tarif Natur 12 Extra Berlin 12 Monate Nettopreisgarantie 543,60 € 615,60 €
Süwag Naturstrom Garant 100 Preisgarantie bis 31.12.2023 609,07 € 657,71 €
E.ON E.ON Strom Öko Plus Preisgarantie bis 30.04.2023 576,70 € 656,70 €
QCELLS Q-ENERGY Eco24 Plus Preisfixierung von 24 Monaten 543,57 € 725, 38 €
123energie 123ökostrom Nettopreisgarantie von 24 Monaten 549,99 € 705,99 €

Strompreisvergleich Europa

In den letzten Jahren steigen die Strompreise in ganz Europa kontinuierlich an – vor allem in Deutschland. Im europaweiten Strompreisvergleich erreichte Deutschland mit über 30 Cent pro kWh im vergangenen den höchsten Strompreis für private Haushalte. Auf Bundesebene fallen im Strompreisvergleich Berlin, Thüringen und Schleswig-Holstein ins Auge. Mit einem Strompreis von jeweils durchschnittlichen 36,06 Cent/kWh (Berlin), 36,43 Cent/kWh(Thüringen) und 38,75 Cent/kWh (Schleswig-Holstein) teilen sich die drei Bundesländer das Siegertreppchen für die höchsten Strompreise Deutschlands.

Die Strompreise auf der ganzen Welt

Nach aktuellem Stand ist Deutschland auch im Strompreisvergleich weltweit der Spitzenreiter: Mit momentanen 32 Cent/kWh liegt Deutschland vor Ländern wie Dänemark. Im breiten Mittelfeld befinden sich Länder wie die Schweiz und Italien mit 20 Cent/kWh bis 22 Cent/kWh. Selbst in den USA zahlen Verbraucher nur 13,03 Cent/kWh. Am günstigsten ist der Strom im Sudan: Dort kostet eine Kilowattstunde läppische 0,24 Cent.

 

Schritte zum Strompreisvergleich

Wir lassen Sie beim Strompreisvergleich nicht im Stich. Rufen Sie uns einfach auf unserer kostenlosen Hotline an und gemeinsam finden wir genau den Stromanbieter, bei dem Sie für die besten Ergebnisse am wenigsten zahlen müssen.

 

In 6 einfachen Schritten zum Strompreisvergleich

  1. Wechseln Sie zu unserer Homepage und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wir rufen Sie zurück“
  2. Starten Sie den Vergleich
  3. Wählen Sie „Ich will meinen Vertrag ändern und Geld sparen“
  4. Machen Sie innerhalb weniger Klicks Angaben zu Ihrem Wohnverhältnis
  5. Geben Sie Ihre Telefonnummer ein, damit wir Sie kontaktieren können
  6. Lehnen Sie sich zurück – wir schicken Ihnen die besten Angebote


 

Wie bestimmen Sie Ihren Stromverbrauch?

Um den Stromverbrauch zu bestimmen, reicht ein Blick auf die letzte Stromabrechnung. Sie können auch den Stromzähler zur Hilfe nehmen und den Stromverbrauch ermitteln, indem Sie den Zählerstand für mindestens 24 Stunden im Auge behalten und ihn zu Beginn und am Ende der Messung notieren. Bilden Sie damit die Differenz und multiplizieren Sie diesen Wert mit 365.

Täglicher Stromverbrauch in kWh x 365 = Ihr jährlicher Stromverbrauch.

Beachten Sie, dass es sich bei dem Ergebnis nur einen ungefähren Wert handelt.

Jährlicher Stromverbrauch in kWh

Im Durchschnitt liegt der jährliche Stromverbrauch pro Person bei ungefähr 1.300 Kilowattstunden, was Stromkosten in Höhe von ca. 415 Euro entspricht. Der größte Anteil geht dabei auf große Haushaltsgeräte- und Unterhaltungselektronik zurück.

Strom Tarife überprüfen

Wenn Sie beim Strompreisvergleich 2022 einen Tarif gefunden haben, der zu Ihrem individuellen Verbrauch passt, gehen Sie das Angebot noch einmal gründlich durch. Es kommt häufiger vor, dass günstige Stromtarife versteckte Kosten enthalten. Überprüfen Sie den Tarif auf getarnte Kosten und Laufzeiten, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Kostenloser Service - von Montag bis Freitag, 8 bis 21 Uhr verfügbar

Dauer, Kosten & Fristen für einen Stromwechsel

Sie können den Stromanbieter mühelos unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum Vertragsende wechseln. Für die Kündigung der Grundversorgung oder beim Sonderkündigungsrecht fallen die Fristen jedoch anders aus. Die Kündigung wird im Regelfall von dem neuen Versorger übernommen.

 

So wechseln Sie: In vier Schritten zu Ihrem neuen Tarif

  1. Suchen Sie sich einen günstigen Stromanbieter und Tarif aus
  2. Füllen Sie den Stromvertrag samt Jahresverbrauch, Zählernummer, Namen Ihres alten Verbrauchers und Ihrer Kundennummer aus
  3. Die Kündigung wird vom neuen Anbieter übernommen
  4. Teilen Sie Ihrem alten Energielieferanten zum Vertragsende den aktuellen Zählerstand mit


 

Damit Sie die Vorteile des neuen Tarifs so schnell wie möglich genießen können, übernehmen wir den Strompreisvergleich und Anbieterwechsel für Sie aus einer Hand. Rufen Sie uns einfach an.

Dauer

Der Stromanbieterwechsel darf laut Energiewirtschaftsgesetz nicht länger als drei Wochen dauern – diese Frist gilt jedoch erst ab dem Moment, in dem der neue Netzbetreiber den Antrag bearbeitet. In der Regel dauert es zwei bis sechs Wochen, bis der neue Stromlieferant in Leistung geht. Wenn die Kündigungsfrist abläuft oder das Sonderkündigungsrecht zutrifft, übernehmen Sie die Kündigung vorsichtshalber lieber selbst.

Kosten

Ein Stromanbieterwechsel verursacht keinerlei Kosten. Im Gegenteil: Die meisten Anbieter belohnen Sie mit einem Wechselbonus. Oftmals handelt es sich dabei um kleine Startguthaben, die mit den nächsten Abschlagszahlungen verrechnet werden.

Fristen

Zur Kündigung Ihres alten Wahltarifs müssen Sie die Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist des Vertrags beachten. Die Grundversorgung kann mit einer Frist von 14 Tagen jederzeit gekündigt werden. Bei Strompreiserhöhungen oder Umzug gilt das Sonderkündigungsrecht; die Frist beträgt dafür meist ebenfalls 14 Tage.

 

Wie oft sollten Sie Strompreise vergleichen?

Verbraucher, die regelmäßig den Stromanbieter wechseln, sparen am meisten Geld. Das liegt vor allem daran, dass sie sich durch die Preisgarantien vor plötzlichen Preiserhöhungen schützen und von Wechselboni profitieren.

Abstände

In der Regel sollten Sie einmal jährlich einen Strompreisvergleich in Deutschland durchführen – spätestens dann, wenn Ihr Vertrag ausläuft, um gar nicht erst in einen teureren Tarif zu rutschen.

Wie oft wechselt der Strompreis?

Stromanbieter erhöhen ihren Preis meistens alle zwei Jahre. Dabei kann es sich zum Beispiel um die Erhöhung des Arbeitspreises oder Grundpreises handeln, was sich letztlich auf den Gesamtbetrag auswirkt. Achten Sie beim Anbieterwechsel auf eine lange Preisgarantie, die sie vor abrupten Preisänderungen schützt. Bei jeder Preisänderung haben Sie in der Regel ein Sonderkündigungsrecht.

Wie lange läuft ein Stromvertrag?

In den meisten Fällen liegt die Mindestvertragslaufzeit bei 12 oder 24 Monaten. Der Vorteil von 12 Monaten Laufzeit ist, dass Sie sich schnell erneut nach günstigeren Angeboten umsehen können. Bei 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit sind Sie zwar weniger flexibel, haben aber oft bessere Konditionen wie Rabatte auf Abschlagszahlungen.

Lohnt sich ein Strompreisvergleich?

Ein Strompreisvergleich spart viel Geld. Selbst wenn Sie Ihren Anbieter erst vor Kurzem gewechselt haben, sollten Sie regelmäßig einen Strompreisvergleich durchführen, um vor Vertragsende zu einem Anbieter mit besseren Konditionen zu gelangen. Im Strompreisvergleich von Stiftung Warenntest wird dafür die Verwendung von Vergleichsportalen oder Wechselservices empfohlen.

Strompreisvergleich mit Bonus

Beim Stromanbieterwechsel können Sie sich wertvolle Boni sichern. Dieser Bonus variiert jedoch von Anbieter zu Anbieter und kann beim Strompreisvergleich als zusätzlichen Anreiz für einen Wechsel dienen. Oftmals haben Sie die Wahl zwischen einer Prämie – zum Beispiel einem Apple iPad oder einem Einkaufsgutschein – und einem Neukunden- oder Sofortbonus in Form von Rabatten und Geld.

Welcher Anbieter hat den besten Bonus?

Der Billigstrom Anbieter Yello Strom hat als Wechselprämie eine große Auswahl an technischen Geräten. Dazu gehören unter anderem die begehrte SONY PlayStation 5 und eine Kühl-Gefrier-Kombi von Siemens. Wer beim Energiekonzern ENTEGA Ökostrom bezieht, darf sich über einen Gutschein im Wert von 150 Euro für ein neues Handy freuen.

Warum lohnt sich ein Vertrag mit Bonus?

Bei einem Vertrag mit Bonus können Sie entweder ein Jahr lang Ihre Abschlagszahlungen reduzieren oder beispielsweise ein neues Handy oder einen Einkaufsgutschein erhalten. In Verbindung mit einem günstigeren Tarif ergibt sich daraus ein lohnendes Angebot. Aber auch ohne Bonus gilt: Der Wechsel in einen günstigeren Tarif mittels Strompreisvergleich zahlt sich immer aus.

Strompreisvergleich 2022: Das ist Ihnen im Moment alles zu viel? Dann vergleichen Sie auf unserer Seite mit wenigen Klicks alle aktuellen Energieangebote und überlassen Sie den Rest ganz einfach uns. Wir finden für Sie die beste Option. Fair, transparent und kundenorientiert.

Ihr Anbieter hat die Preise erhöht?
Wir helfen Ihnen ein besseres Angebot zu finden.

Jetzt beraten lassen

Kostenloser Service - von Montag bis Freitag, 8 bis 21 Uhr verfügbar

FAQ

Kommt es während des Wechsels zu einer Stromunterbrechung?

Laut Verbraucherzentrale ist der Energiebezug in Deutschland gesetzlich geregelt; Sie stehen also zu keiner Zeit ohne Strom da. Wenn der Wechselprozess nicht reibungslos abläuft, werden Sie automatisch vom Grundversorger mit Strom beliefert.

Wie finde ich den günstigsten Stromanbieter?

Online-Stromrechner, Vergleichsportale und spezielle Wechselservices helfen Ihnen dabei, in wenigen Schritten den günstigsten Anbieter zu finden. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, genau den Anbieter und Tarif mit dem größten Sparpotenzial zu finden.

Strompreisvergleich: Was gibt es zu beachten?

Der neue Stromtarif sollte diese vier Elemente enthalten: Eine kurze Kündigungsfrist und Vertragslaufzeit und eine Preisgarantie, die Sie vor Preiserhöhungen bewahrt. Achten Sie auch auf eine automatische Verlängerung und notieren Sie sich gegebenenfalls den Kündigungszeitpunkt, um ihn nicht zu versäumen. Nach einer automatischen Vertragsverlängerung ist die Kündigung meist nur durch eine Preiserhöhung oder einen Umzug vertretbar.

Was ändert sich durch einen Anbieterwechsel?

Sie sparen Geld – ansonsten ändert sich nichts. Sie werden den neuen Anbieter nur dann wahrnehmen, wenn Sie einen Blick auf das Konto oder die letzte Stromrechnung werfen.
 

Aktualisiert am 5 Okt, 2022

redaction Veröffentlicht
Redactor

ivan

Energie Spezialist

Comments

1 Ratings bright star bright star bright star bright star bright star 5/5

Um mehr über unsere Richtlinien zur Verarbeitung von Kommentaren zu erfahren, besuchen Sie bitte die entsprechende Website here
jana
bright star bright star bright star bright star bright star 5/5

Übersichtlicher Artikel!