EnviaM – Strom und Gas vom Anbieter beziehen

Werbeanzeige

Der Stromanbieter enviaM ist vor allem im Osten Deutschlands tätig und bietet in einigen Regionen die Grundversorgung an. Die Kunden sind von enviaM überzeugt, auch wenn sich im Jahr 2022 einige Probleme für den Konzern ergeben haben. Durch die Preise der Stromtarife können Sie vor allem langfristig viel Geld einsparen und den für sich besten Stromtarif finden. Darüber hinaus erfahren Sie, was den enviaM Strom als Anbieter von anderen absetzt und wie zufrieden andere Kunden mit enviaM Strom und enviaM Gas, beziehungsweise MITGAS, sind.
Letzte Aktualisierung : November 2022

Wie eine Kündigung oder ein Wechsel möglich ist und worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie in unserem Ratgeber. Wir erklären Ihnen auch, wie Sie einen Wechsel besonders einfach gestalten können.

 

Ist enviaM ein guter Energieanbieter?

EnviaM bietet neben Strom auch Gas, Solarstrom beziehungsweise Ökostrom, Heizungsstrom und Autostrom an. Auf diese Weise lässt sich bereits im privaten Bereich sehr einfach der passende Tarif finden. Zusätzlich gibt es auch enviaM Profi. Hierbei handelt es sich um Tarife für Gewerbe. Der Strom ist in der Regel nochmals günstiger als die Variante für den privaten Verbrauch. Genau Angaben hierzu lassen sich jedoch nicht machen. Die Preise sind abhängig von der jeweiligen Region, dem Verbrauch und Vertragslaufzeit.

Durch die günstigen Preise und die positiven Erfahrungen der Kunden kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei enviaM um einen guten Anbieter handelt.

Was unterscheidet enviaM von anderen Energieanbietern?

Der Energieanbieter enviaM ist zum einen Grundversorger in manchen Regionen. Zum anderen setzt sich der Strom zu einem Anteil von 60 Prozent aus Ökostrom zusammen. Die Energie wird aus nachhaltigen Quellen gewonnen. Dabei handelt es sich um Solar, Wind und Wasser.

Der Anteil ist vergleichsweise groß für die Zusammensetzung in Deutschland. Dadurch können Sie aktiv die Umwelt sogar beim Verbrauch von Energie sparen.

EnviaM Stromtarife für Privatkunden

Für Privatkunden bietet enviaM den Stromtarif „Regio“ an. Die Grundversorgung wird in einigen Gebieten ebenfalls von enviaM übernommen. Hinzu kommt ein spezieller Ökostrom-Tarif. In diesem wird der Strom vollständig aus nachhaltigen Quellen zu Verfügung gestellt.

Leider nimmt enviaM aktuell keine Neukunden auf, sodass sich momentan keinerlei Angaben zu den Preisen finden. Lediglich der Grundtarif ist mit 28,99 Cent pro Kilowattstunde angegeben.

Bewertung des Anbieters EnviaM

Das Angebot von enviaM ist überschaubar, bietet jedoch Unterschiede in Bezug auf die Vertragslaufzeit, die Arten der Energiequellen und eine Unterteilung nach privat und gewerblich an.

Ebenso können Verträge speziell für Heizstrom und Autostrom abgeschlossen werden. Diese unterscheiden sich preislich von den anderen Tarifen.

Wie bereits erwähnt, werden aktuell Bestandskunden weiterhin versorgt und betreut. Neukunden werden derzeit jedoch nicht aufgenommen. Hierdurch finden sich keine enviaM Preise oder detaillierte Angaben zu den jeweiligen über die enviaM Tarife.

Strom-Zugang: Meinung zu enviaM

75 Prozent aller Bestandskunden von enviaM sind mit dem Strom- und Gasanbieter zufrieden und würden diesen empfehlen sowie weiterhin Kunde bleiben.

Auffällig ist jedoch, dass sich auf bei enviaM online keinerlei Prüfsiegel und Zertifikate bezüglich des Ökostroms finden. Wir von Strom-Zugang raten daher dazu, zunächst entsprechende Nachweise anzufragen.

Enviam: Geschichte

Envia entstand 1999 durch den Zusammenschluss anderer Energieanbieter. Aus Ostdeutschland. Bei diesen handelte es sich um:

  • ESSAG
  • WESAG
  • EVS

2002 erfolgte eine weitere Fusion mit MEAG zu der enviaM.

EnviaM weltweit

Der Sitz von enviaM ist in Chemnitz. Der Strom des Stromanbieters kann deutschlandweit bezogen werden. Derzeit werden etwa 1,4 Millionen Kunden versorgt.

Zu wem gehört enviaM?

Mit einem Aktienanteil von etwa 58 Prozent gehört enviaM zu E.On. Die restlichen Anteile der enviaM Gruppe sind auf mehr als 650 Kommunen in Ostdeutschland aufgeteilt.

 

Die Stromtarife von enviaM

Da sich derzeit keine Angaben zu den Preisen finden, können wir Ihnen aktuell leider keine Übersicht bieten. Sobald wieder Neukunden von enviaM aufgenommen werden, finden Sie hier die aktuellen enviaM Preise.

Welcher Tarif passt zu welchen Präferenzen?

Die hauptsächliche Unterscheidung bei dem privaten Stromverbrauch erfolgt durch die Höhe des Verbrauchs. Zudem kann zwischen dem normalen Regio-Strom und Ökostrom gewählt werden. Bei besonderem Verbrauch, wie beispielsweise durch eine Nachtspeicherheizung oder ein Elektro-Auto, finden sich ebenfalls spezielle Tarife, die beim Sparen helfen können.

Bezüglich Ihrer Präferenz kann auch die Vertragslaufzeit eine Rolle spielen. Je länger diese ausfällt, desto höher ist in der Regel die Ersparnis. Denn mit Verträgen über zwölf oder24 Monate erhalten sie oftmals Vergünstigungen in Form von Boni sowie eine Preisgarantie. Das bedeutet, dass die Kosten pro Kilowattstunde während dieses Zeitraums nicht angehoben werden können. Selbst wenn die Stromkosten in der Zeit steigen, haben sie bis zum Ende der Vertragslaufzeit eine erhebliche Ersparnis zu verzeichnen.

 

Die Gastarife von enviaM

Ebenso wie bei den Stromtarifen stehen derzeit keine Angaben zu den Gastarifen zur Verfügung. Da enviaM beziehungsweise der Kooperationspartner MITGAS aktuell keine neuen Kunden aufnimmt, können wir Ihnen daher momentan leider die entsprechenden Möglichkeiten und Preise nicht mitteilen.

Sobald erneut Kunden aufgenommen werden, ergänzen wir diesen Ratgeber.

Welcher Tarif passt zu welchen Präferenzen?

Bei der Versorgung mit Gas wird unter anderem zwischen den jeweiligen Quellen unterschieden. Eine Tochtergesellschaft von enviaM – envia Therm – verfügt über Biogasanlagen, die eine umweltschonendere Gewinnung ermöglichen.

Wenn Ihnen der Umweltschutz am Herzen liegt, wäre ein Tarif mit größtmöglichem Anteil an Gas aus entsprechenden Anlagen eine gute Wahl. Anderenfalls finden sich in der Regel günstigere Preise, die für kleinere Budgets geeignet sind.

 

Nachhaltige Energie bei enviaM

EnviaM nutzt nach eigenen Angaben etwa 60 Prozent Strom aus nachhaltigen Quellen. Dafür setzt enviaM Solar- und Windkraft sowie Biomasse ein. Doch worum handelt es sich generell bei nachhaltiger Energie?

Photovoltaik

Was ist nachhaltige Energie?

Bei nachhaltiger Energie handelt es sich um Energiequellen, die erneuerbar sind. Zu diesen zählen:

  • Solar- beziehungsweise Photovoltaikanlagen
  • Windkraft
  • Wasserkraft
  • Biomasse

Energie wird durch sie umweltschonend gewonnen und sie ist im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen nicht endlich.

Wie setzt sich der Strom von Enviam zusammen?

Im Jahr 2019 setzte sich der Strom von enviaM aus den folgenden Komponenten zusammen:

  • 54,8 % erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage
  • 4,2 % sonstige erneuerbare Energien
  • 0,4 % sonstige fossile Energieträger
  • 4,2 % Erdgas
  • 28,1 % Kohle
  • 8,3 % Kernkraft

Wie setzt sich das Gas von enviaM zusammen?

enviaM bietet seit 2010 nicht mehr direkt die Versorgung mit Gas an. Stattdessen übernimmt dies der Kooperationspartner MITGAS. MITGAS nimmt derzeit ebenfalls keine neuen Kunden an und legt auch die Zusammensetzung des Gases nicht offen.

Gibt es Unterschiede für Privat- und Geschäftskunden?

Die Tarife für Geschäftskunden sind in der Regel günstiger, da insgesamt mehr Strom und Gas verbraucht werden. Das ermöglicht gewisse Rabatte. Zudem sind die Steuern und sonstige Kosten, die den Strompreis mitbestimmen, für Gewerbe und Industrie oftmals geringer als im privaten Bereich. Hierbei zeigen sich regionale Unterschiede.

Zudem können Geschäftskunden oftmals individuelle Lösungen anfragen, wenn der Bedarf und Verbrauch beispielsweise besonders hoch ausfallen.

Kostenloser Service - von Montag bis Freitag, 8 bis 21 Uhr verfügbar

EnviaM Kundenbewertungen

75 Prozent der Kunden würden wieder zu enviaM wechseln. Grund dafür ist vor allem das Preisniveau, das im Vergleich mit anderen Energieanbietern gut abschneidet.

Wie zufrieden sind die Kunden von Enviam mit dem Service?

Kunden sind in der Regel zufrieden mit dem Service von enviaM. So beschreiben einige die Beratung und Bearbeitung ihrer Anliegen durch die Mitarbeiter als kundennah, kompetent, fachkundig und schnell. Auch die Preise weisen im direkten Vergleich oftmals Sparpotenzial auf.

Vorteile und Nachteile von enviaM

Eine eindeutiger Nachteil ist aktuell, dass keine Neukunden aufgenommen werden. Ein Wechsel ist derzeit also nicht möglich. Bestandskunden können jedoch weiterhin den umfassenden und direkten Service nutzen und haben vor allem bei längeren Vertragslaufzeiten großes Sparpotenzial. Zudem haben Sie den Vorteil von Boni und oftmals eine Preisgarantie für die erstmalige Vertragslaufzeit.

Unabhängig von der derzeitigen Situation zeigen sich als Vorteile der schnelle und umfassende Service, die verschiedenen Tarife für unterschiedliche Präferenzen sowie die bisher vergleichsweise niedrigen Preise. Auch die umweltfreundliche Auslegung sollte erwähnt werden. Von Nachteil ist allerdings, dass keine direkte Einsicht in die Belege für nachhaltige Energiequellen gegeben ist.

Häufigste Probleme bei enviaM

In der Vergangenheit kam es bei einem gewünschten und dem Versuch eines direkten Wechsels teilweise zu Problemen, die mehr Aufwand für den Kunden bedeuteten. Auch daher empfiehlt sich das Nutzen von Strom-Zugang.

 

EnviaM Kontakt

Bei enviaM stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zur Verfügung. Um welche es sich dabei handelt, zeigt die folgende Tabelle:

Kontakt EnviaM
Kontaktmöglichkeit Kontaktdaten
Anschrift envia Mitteldeutsche Energie AG
Chemnitztalstraße 13
09114 Chemnitz
E-Mail-Adresse info@enviam.de
Telefonnummer +49 (0)371 482-0
Telefax +49 (0)371 482-2999
enviaM Hotline für Privatkunden 0800 – 2040506
enviaM Hotline für Geschäftskunden 0800 – 0522222
enviaM online – Website eniam.de

Die enviaM hotline ist derzeit von montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr zu erreichen. Bestandskunden haben weiterhin die Möglichkeit, den enviaM Login zu verwenden. Mit diesem gelangen Sie in Ihr Kundenkonto und können hier zahlreiche Optionen nutzen.

 

Wechselmöglichkeit zu enviaM

Wenn Sie Ihren aktuellen Vertrag wechseln und enviaM als Anbieter wählen möchten, müssen Sie zunächst darauf achten, ob wieder Neukunden angenommen werden. Leider finden sich derzeit keine Angaben dazu, wann das der Fall sein wird.

Sobald es wieder möglich ist, können Sie den Wechsel über Strom-Zugang.de abwickeln lassen. Alternativ können Sie den Vertrag bei einem anderen Anbieter kündigen und einen neuen Vertrag bei enviaM direkt abschließen.

Wie kann ich meinen Vertrag bei enviaM kündigen?

Hierfür reicht ein einfaches, formloses Schreiben aus. Es muss allerdings die jeweilige Kündigungsfrist beachtet werden. Diese kann sich je nach Länger der Vertragslaufzeit unterscheiden und reicht in der Regel von zwei bis sechs Wochen.

Wie schließe ich meinen Vertrag bei enviaM ab?

Suchen Sie sich den passenden Tarif für Ihre Präferenzen bei enviaM aus und geben Sie den Zeitpunkt an, zu dem mit der Versorgung begonnen werden soll. Stellen Sie zunächst sicher, dass eine Versorgung erfolgen kann, bevor Sie Ihren alten Vertrag kündigen. Strom-Zugang kann Ihnen den Aufwand erleichtern.

Hinterlassen Sie uns Ihre Nummer um schnell & kostenlos zu wechseln!

Wir helfen Ihnen

Kostenloser Service - von Montag bis Freitag, 8 bis 21 Uhr verfügbar

FAQ

Welcher Stromtarif ist die günstigste Wahl bei EnviaM?

Das ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Ausschlaggebend sind unter anderem:

  • die Region
  • ob es sich um einen privaten oder gewerblichen Tarif handelt
  • die Vertragslaufzeit
  • ob ein neuer Vertrag abgeschlossen wurde oder es sich um Bestandskunden handelt
  • aus welcher Quelle der Strom stammt

Der Grundtarif beläuft sich derzeit auf 28,99 Cent pro Kilowattstunde. Damit ist enviaM vergleichsweise günstig.

Kann bei dem Wechsel des Anbieters der Strom oder das Gas abgestellt werden?

Solange keine offenen Rechnungen ausstehen, werden weder Strom noch Gas abgestellt. Wurden diese aber durch fehlende Zahlungen abgestellt, ist ein Anbieterwechsel nicht möglich. Bei einem normalen Wechsel, zur Ersparnis von Geld oder bei einem Umzug, reichen ein Vertragsabschluss bei dem neuen Anbieter und eine Kündigung bei dem alten Anbieter aus. Eine Kündigung sollte erst dann erfolgen, wenn bereits ein neuer Vertrag vorliegt. Berücksichtigen Sie dabei die Kündigungsfristen und die Voraussetzungen dafür.

Wie wechsle ich zu enviaM?

Wenn Sie von einem anderen Anbieter zu enviaM wechseln möchten, können Sie Strom-Zugang verwenden. Beachten Sie dabei die Kündigungsfristen oder das Sonderkündigungsrecht bei Ihrem bestehenden Vertrag. Der Wechsel selbst läuft wie folgt ab:

  • Wählen Sie einen neuen Anbieter aus.
  • Buchen Sie hier den entsprechenden Tarif. Das ist auch online möglich und damit besonders bequem.
  • Kündigen Sie Ihren bestehenden Vertrag.

Anbieter wie Strom-Zugang und Papernest können Ihnen dabei helfen, den Vorgang noch einfacher zu gestalten und alle notwendigen Verträge und Dokumente an einer Stelle zu speichern und zu verwalten.  

Wie nehme ich meinen enviaM Vertrag beim Umzug mit?

Erkundigen Sie sich zunächst, ob enviaM Sie am neuen Wohnort mit Strom oder Gas versorgen kann. Diese Information erhalten Sie direkt beim Anbieter. Ist dies nicht der Fall, können Sie Ihren Vertrag auch vorzeitig kündigen und zu einem anderen Versorger wechseln. Falls es möglich sein sollte, teilen Sie enviaM Ihre neue Anschrift mit und der Vertrag läuft, wie gewohnt, weiter oder ein neuer Tarif wird möglich. Wenden Sie sich in jedem Fall an enviaM, um eine schnelle und nahtlose Umstellung zu ermöglichen.

Aktualisiert am 5 Okt, 2022

redaction Veröffentlicht
Redactor

ivan

Energie Spezialist