Der Süwag Energieanbieter 2021

Die Süwag ist 2001 als Zusammenschluss verschiedener Energieanbieter im süddeutschen Raum entstanden. Dabei setzt das Unternehmen auf eine starke Präsenz in den Regionen, die sie mit Strom, Gas, Wasser und Wärme versorgt.

Strom und Gas bietet das Unternehmen deutschlandweit an. Die Süwag liefert den Haushalten Ökostrom, der zu 100 Prozent aus Wasser- und Windkraftkraft besteht. Konventioneller Süwag Strom hat mit 65 Prozent einen höheren Anteil an erneuerbaren Energien als im deutschen Durchschnitt (44,9 Prozent). Das Unternehmen bietet Tarife mit attraktiven Boni und einer vergleichsweise langen Preisbindung bis Ende 2023, die für Strom und Gas gilt.

Neben konventionellem Erdgas können Sie auch Tarife mit CO₂-Kompensation oder einem zehnprozentigen Biogas-Anteil wählen. Das Süwag Login bietet eine große Transparenz und überzeugt mit einer einfachen Verwaltung der eigenen Verträge. Auch Unternehmen können ihren Strom- und Gasbedarf sehr flexibel über die Süwag decken.
Last update: Januar 2022

Die Stromtarife der Süwag Vertrieba AG

Die Süwag bietet deutschlandweit zwei Öko-Tarife an. Außerdem gibt es verschiedene regionale Tarife.

Überblick über überregionalen die Stromtarife

„Naturstrom Relax“ bietet sich für Verbraucher an, die gern verreisen. Der Tarif beinhaltet unbegrenzte Hotelaufenthalte in über 300 Partnerhotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dazu erhalten die Kunden einen Internetzugang, über welchen sie kostenlos Übernachtungen buchen können. Vor Ort ist lediglich die obligatorische Verpflegung zu bezahlen. Sie besteht aus Frühstück und Abendessen.

Im Tarif „Naturstrom Relax“ liefert die Süwag Strom, der ausschließlich aus Wasserkraft entsteht. Das Produkt wurde vom TÜV Süd zertifiziert. Des Weiteren gewährt das Unternehmen einen Bonus von 100 Euro, den es am Ende der ersten zwölf Monate Vertragslaufzeit gutschreibt. Zudem erhalten Verbraucher im ersten Vertragsjahr einen Rabatt von einem Cent pro Kilowattstunde. Der Vertrag läuft ein Jahr, allerdings garantiert die Süwag nur bis 30.06.2022 den aktuellen Preis. Die Garantie bezieht sich nicht auf Steuern und staatliche Abgaben. Der Vertrag lässt sich zum Vertragsende mit einer Frist von einem Monat kündigen. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Kontrakt um ein weiteres Jahr.

Das Alternativprodukt heißt „Naturstrom Garant 100″. Der deutlich teurere Tarif bietet eine Preisgarantie bis Ende 2023. Allerdings muss sich der Verbraucher auch 24 Monate an den Versorger binden. Interessant ist das Angebot für Menschen, die den Stromtarif nicht jedes Jahr wechseln wollen. Neukunden erhalten einen Sofortbonus, der vom zu erwartenden Stromverbrauch und dem regionalen Strompreis abhängig ist. So erhält ein Single in Dresden bei einer Abnahme von 1.350 Kilowattstunden nur elf Euro Sofortbonus, in Köln jedoch 28,16 Euro. Der Jahrespreis unterscheidet sich im ersten Jahr zwischen beiden Städten um 18 Euro.

Ferner gibt es in den ersten zwei Jahren einen Rabatt von einem Cent pro Kilowattstunde. Über die gesamte Vertragslaufzeit gewährt der Anbieter einen Bonus von 100 Euro pro Jahr, der am Ende eines Vertragsjahres überwiesen wird. Der Strom besteht ausschließlich aus erneuerbaren Energien.

Tarife im Grundversorgungsgebiet

Das Grundversorgungsgebiet umfasst:

  1. Achern
  2. Backnang
  3. Bad Homburg
  4. Bad Rappenau
  5. Frankfurt-Höchst
  6. Hofheim
  7. Idstein
  8. Lahnstein
  9. Leimen
  10. Ludwigsburg
  11. Neuwied
  12. Runkel

Im eigenen Versorgungsgebiet bietet das Unternehmen teilweise weitere regionale Tarife an. Dazu zählen:

  • 069 Naturstrom in Frankfurt am Main
  • Regionalstrom für verschiedene Gemeinden
  • Naturstrom 2023
  • Treuestrom
  • BasicMeter Strom

Regionalstrom ist Energie, die in der eigenen Region erzeugt wird. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate, wobei die Süwag eine Preisgarantie bis Ende 2023 gewährt. Die gleichen Vertragskonditionen bietet Naturstrom 2023, der jedoch nicht ausschließlich aus der Region stammen muss. Treustrom gewährt einen Rabatt pro Kilowattstunde, der in den ersten Jahren ansteigt:

  • 1. Jahr 0,3 Cent pro Kilowattstunde
  • 2. Jahr 0,65 Cent
  • 3. Jahr 1,05 Cent
  • ab 4. Jahr 1,5 Cent


Auch Treuestrom kommt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. BasicMeter Strom eignet sich für Verbraucher, die einen Doppeltarifzähler besitzen und viel Strom in der Nebenzeit verbrauchen. Bei der Abschlagszahlung geht die Süwag davon aus, dass 60 Prozent der Energie nachts verbraucht werden. Verbrauchen Sie mehr am Tag, müssen Sie mit deutlichen Nachzahlungen bei der Abrechnung am Jahresende rechnen. BasicMeter Strom ist kein Öko-Tarif.

Die Preise für Haushalte im Überblick

Als Grundlage haben wir einen Drei-Personen-Haushalt mit einem Stromverbrauch von 3050 Kilowattstunden angenommen. In den ersten Jahrespreis wurden die Boni integriert.

Stromtarif Ort Jahrespreis im 1. Jahr Jahrespreis in den Folgejahren Highlights
Naturstrom Relax Grundversorgungsgebiet 1.073,72 € 1.073,72 € unbegrenzte Hotelaufenthalte
Berlin 905,29 € 1.035,79 € Einmalliger Bouns: 100 Euro
Köln 907,01 € 1.037,51 € 1 Cent/kWh Rabatt im 1. Jahr
Hamburg 992,52 € 1.123,02 €
Naturstrom Garant 100 Berlin 1.130,51 € 1.246,01 € jährlicher Bonus: 100 Euro
Köln 1.131,92 € 1.247,42 € Sofortbonus (79,21 – 85 Euro)
Hamburg 1.223,53 € 1.333,24 € 1 Cent/kWh Rabatt fü 24 Monate
Naturstrom 2023 Grundversorgungsgebiet 1.055,11 € 1.055,11 €
Regionalstrom Pleidelsheim, Heidenrod und weitere Orte 1.055,11 € 1.055,11 € Strom mit Regionalnachweis
Treuestrom Grundversorgungsgebiet 1.061,21 € 1.070,36 € Bonusstufen
BasicMeter Strom Grundversorgungsgebiet 1.056,17 € 1.056,17 €
Grundversorgung Grundversorgungsgebiet 1.085,61 € 1.085,61 € 14 Tage Kündigungsfrist, keine Vertragslaufzeit

Im Tarif „Naturstrom Relax“ gewährt die Süwag den Kunden im Grundversorgungsgebiet keinen jährlichen Bonus. Auch der Rabatt von einem Cent je Kilowattstunde wird nur außerhalb des Grundversorgungsgebietes angeboten. Der Sofortbonus beim „Naturstrom Garant 100″ variiert regional.

Die Zusammensetzung von Süwag Strom

Bis auf BasicMeter Strom basieren alle Tarife ausschließlich auf erneuerbaren Energien. Die Süwag nutzt 65 Prozent aus von der EEG-Umlage finanziertem Strom. Die restlichen 35 Prozent sind erneuerbare Energien mit Herkunftsnachweis. Das kann beispielsweise Wasserkraft aus Norwegen sein. Die regionalen Ökostromprodukte kommen zu 100 Prozent aus regionalen erneuerbaren Energien, die über die EEG-Umlage finanziert werden.

BasicMeter Strom und die Grundversorgung erfolgen 2021 aus folgendem Mix:

  1. 65 Prozent erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage
  2. 0,1 Prozent erneuerbare Energien mit Herkunftsnachweis
  3. 23,5 Prozent Kohle
  4. 2,7 Prozent Erdgas
  5. 0,4 Prozent andere fossile Energieträger
  6. 8,3 Prozent Kernenergie

Gluehbirne als Maennchen das sich selber einsteckt

Die Süwag Stromtarife für Geschäftskunden

Die Süwag bietet verschiedene Business-Tarife an, die sich nach dem Verbrauch richten. Ein optimales Angebot für kleine und mittlere Unternehmen bietet Süwag Strom „BusinessEEX“. Der Versorger nimmt den Verbrauchern die Ermittlung des optimalen Beschaffungszeitpunkts ab. Die Unternehmen behalten mit einer Vertragsdauer von zwölf, 18 oder 24 Monaten ein Höchstmaß an Flexibilität und vermeiden das Preisrisiko zum Einkaufszeitpunkt.

„BusinessVario“ bietet gewerblichen Verbrauchern über die Vertragslaufzeit stabile Strompreise. Bei sinkenden Preisen lässt sich der Vertrag anpassen, wofür der Vertrag mit einer variablen Laufzeit verlängert wird. „BusinessKlassik“ basiert auf einer Vertragslaufzeit von einem, zwei oder drei Jahren mit einer 100-prozentigen Preisgarantie. Der Preis bei „Business-Spot“ orientiert sich den Spot-Preisen der Strombörse, wobei Unternehmen bei der Abnahmemenge absolut flexibel sind.

Für Kunden mit einer Abnahmemenge von mindestens zwei Gigawattstunden im Jahr bietet Süwag ein Tranchenprodukt an. Dabei wird der Strom in Teilmengen beschafft, was eine flexible Ausnutzung der Preisschwankungen an der Strombörse ermöglicht.

Der Tarif „Sportif Strom“ ist ein Angebot für Abnehmer von mindestens 100.000 Kilowattstunden im Jahr. Die Mindestabnahmemenge kostet je nach Branche ab 1.199 Euro im Monat. Der Preis lässt sich an die Marktpreise anpassen. Dies bedeutet, dass die Unternehmen bei Preissenkungen den Vertrag wie beim Vario-Tarif anpassen können. Die Süwag bindet sich bis Ende 2022 an den vereinbarten Preis.

Die Gastarife der Süwag Vertriebs AG

Der Gasmarkt leidet im November 2021 starken Preissteigerungen, die den Anbietern die Preisgestaltung nicht machen. Viele Anbieter nehmen daher gar keine Neukunden mehr an. Die Süwag beschränkt sich aktuell auf einen Tarif, den „Gas Garant 100″. Dieses Produkt erhalten Verbraucher in ganz Deutschland.

Die Gastarife für Privatkunden

„Gas Garant 100″ bietet eine Preisgarantie bis Ende 2023. Die Vertragslaufzeit beträgt zwei Jahre. Der Vertrag muss spätestens einen Monat vor dem Vertragsende gekündigt werden, andernfalls verlängert er sich um ein Jahr. Die Süwag gewährt am Ende jedes Jahres einen Bonus von 100 Euro, die auf das Konto gutgeschrieben werden. Geliefert wird Erdgas. Außerdem schreibt das Unternehmen Neukunden einen Sofortbonus von 10 Euro gut und gewährt einen Rabatt von 50 Cent je Kilowattstunden über die Erstvertragslaufzeit von zwei Jahren.


In einigen Orten im Grundversorgungsgebiet gibt es weitere Tarife. In Bad Rappenau, Idstein und Runkel gibt es folgende drei Angebote:

  1. Treuegas
  2. Ökogas
  3. Gas Basis

Für Treuegas erhalten Kunden im ersten Jahr 0,1 Cent pro Kilowattstunde Treuebonus. Im zweiten Jahr sind es 0,25, im dritten Jahr 0,45 und ab dem vierten Jahr 0,7 Cent pro Kilowattstunde. Nachteil des Tarifs: Er kennt keine Preisgarantie.

Für Ökogas gibt das Unternehmen eine Preisgarantie bis Ende 2023. Geliefert wird herkömmliches Erdgas, bei dem durch die Entwertung von CO₂-Emissionsreduktion-Zertifikaten eine Kompensation des Ausstoßes von Kohlendioxid erreicht wird. Gas Basis ist der Grundversorgertarif, der relativ teuer, dafür flexibel kündbar ist.

Hier ein Preisvergleich über die Tarife in verschiedenen Großstädten und im Grundversorgungsgebiet. Grundlage ist eine Wohnfläche von 100 Quadratmetern und ein Verbrauch von 15.000 Kilowattstunden:

Gastarif Ort Jahrespreis im 1. Jahr Jahrespreis in den Folgejahren
Gas Garant 100 Berlin 1.894,48 € 1.979,48 €
Köln 1.946,08 € 2.031,08 €
Hamburg 1.919,38 € 2.004,38 €
Ludwigsburg 1.900,42 € 1.985,42 €
Treuegas Bad Rappenau, Idstein und Runkel 1.367,88 € 1.382,88 €
Ökogas 2023 Bad Rappenau, Idstein und Runkel 1.352,88 € 1.352,88 €
Gas Basis Bad Rappenau, Idstein und Runkel 1.427,88 € 1.427,88 €

Normalerweise bietet die Süwag zwei weitere Tarife an. Mit „Ökogas pur“ beziehen Verbraucher Erdgas, dessen CO₂-Emissionen durch die Investition in Klimaschutzprojekte kompensiert wird. Außerdem gibt es „ProKlima Biogas 10″, das aus zehn Prozent Biogas und 90 Prozent fossilem Erdgas besteht. Beide Produkte bietet der Anbieter seinen Neukunden aktuell nicht an.

Die Süwag Gastarife für Geschäftskunden

Der Gasversorger stellt Gewerbetreibenden Gas zu unterschiedlichen Konditionen zur Verfügung. Wählbar sind klassische Tarife mit Preisbindung und flexible Angebote. Ein besonders flexibles Model ist der Süwag-Gastarif “BusinessPEGAS”, bei dem Firmen ihren Gasbedarf weitgehend vollautomatisch beschaffen. Das Süwag-Angebot gewährleistet durch eine täglich gleichbleibenden Beschaffung entsprechend der Prognose des Unternehmens eine hohe Risikostreuung. Als Beschaffungszeiträume lassen sich zwölf, 18 und 24 Monate wählen.

Den Unternehmern stehen verschiedene weitere Tarife zur Verfügung. „Sportif“ ist komplett verbrauchsabhängig, weil das Modell keinen Grundpreis beinhaltet. Während der gesamten Vertragslaufzeit von bis zu drei Jahren gibt der Anbieter eine Preisgarantie. Auch im Tarif „BusinessKlassik“ garantiert der Lieferant die Preise über die gesamte Laufzeit. Sie liegen ebenfalls zwischen einem und drei Jahren. Zwischen Süwag und dem Betrieb wird ein individueller Arbeitspreis vereinbart.

„Business-Spot“ bietet ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Abnahmemenge, was auch eine kurzfristige Beschaffung ermöglicht. Die Preise werden vom Markt bestimmt und sind über die Börse transparent nachvollziehbar. Bei einer Abnahmemenge von mehr als 10 Gigawattstunden im Jahr bietet die Tarifart “BusinessModular” den Einkauf in Tranchen. Das Angebot erlaubt mehrere Teilkäufe unter Ausnutzung günstiger Marktsituationen. So lassen sich Preisrisiken reduzieren. Eine aktuelle Preisübersicht über die einzelnen Tarife existiert aktuell nicht. Wer Gas beziehen möchte, müssen mit der Süwag Kontakt aufnehmen und erhalten ein Angebot.

Zusätzliche Vorteile im Süwag Kundenportal

Privatkunden erhalten über das Süwag Kundenportal weitere Vorteile. Hier lassen sich bequem Daten ändern, Zählerstände mitteilen, Abschläge anpassen und Umzüge mitteilen. Außerdem können Kunden über das Süwag Login „2für1-Gutscheine“ für über 6.000 Restaurants in ganz Deutschland herunterladen.

Nachhaltige Energie von der Süwag

Besonders beim Strom bietet der Energieversorger ein breites nachhaltiges Angebot. Nur die Basis-Tarife sind nicht zu 100 Prozent aus regenerativen Energien. Bei Gas setzt die Süwag vorwiegend auf fossiles Erdgas, dessen CO₂-Ausstoß sich normalerweise kompensieren lässt.

Die Ökotraife von Süwag Strom

Der Versorger bietet außerhalb ihres Grundversorgungsgebietes ausschließlich Ökostrom an, der zu 100 Prozent aus regenerativen Energien besteht. Hauptsächlich verkauft die Süwag Strom aus Wasserkraft und Windenergie. Vor Ort bietet der Versorger Regionalstrom an, der zu 65 Prozent aus regenerativen Energien der Region besteht. Dieser Strom wurde aus der EEG-Umlage finanziert. Die restlichen 35 Prozent stammen aus regenerativen Energien mit Herkunftsnachweis. Dies betrifft die Regionen:

  • Backnang
  • Bad Homburg
  • Bad Rappenau
  • Hofheim
  • Idstein
  • Lahnstein
  • Ludwigsburg
  • Neuwied
  • Runkel


Alle anderen Tarife haben folgende Bestandteile:

  1. 65 Prozent erneuerbare Energien, finanziert durch die EEG-Umlage
  2. 35 Prozent erneuerbare Energien Herkunftsnachweis

Die Ökostrom-Tarife der Süwag

Der Versorger bietet außerhalb ihres Grundversorgungsgebietes „Naturstrom Relax“ bietet der Versorger in ganz Deutschland an, „Naturstrom Garant 100″ außerhalb des Grundversorgungsgebietes. Dort können Kunden zwischen drei Produkten wählen. Die Grundlage für die Beispiele ist ein drei-Personen-Haushalt, mit einem Verbrauch von 3.050 Kilowattstunden. Boni wurden in den Preis eingerechnet.

Strom-Produkt Jahrespreis im 1. Jahr Jahrespreis in den Folgejahren Angebot für
Naturstrom Relax ab 905,29 € ab 1035,79 Ganz Deutschland
Naturstrom Garant 100 ab 1130,51 € ab 1246,01 Deutschland, außer Grundverorgungsgebiet
Naturstrom 2023 1.055,11 € 1.055,11 € Grundversorgungsgebiet
Regionalstrom 1.055,11 € 1.055,11 € Teile des Grundversorgungsgebietes
Treuestrom 1.061,21 € 1.070,36 € Grundversorgungsgebiet

Die Öko-Gas-Tarife der Süwag

Aktuell bietet die Süwag nur in Bad Rappenau, Idstein und Runkel Ökogas an. Das Produkt „Ökogas 2023“ basiert auf fossilem Erdgas, für dessen CO₂-Ausstoß eine Kompensation geleistet wird. Der Preis pro Jahr betragt bei einer Abnahme von 15.000 Kilowattstunden 1.352,88 Euro. Überregional bietet das Unternehmen aktuell kein Ökogas an. Grund ist die aktuell unsichere Lage auf dem Gasmarkt, der es den Unternehmen schwermacht, verlässliche Preise zu kalkulieren. Diese Produkte bietet die Süwag normalerweise deutschlandweit an:

  1. Ökogas Pur: ProKlima Biogas 10
  2. Fossiles Erdgas: 90% Erdgas und 10% Biogas

Die Kundenbewertungen für die Süwag

Günstige Preise sind nur ein Kriterium für einen guten Energieanbieter. Zuverlässigkeit sowie ein freundlicher und kompetenter Kundenservice sind mindestens genauso wichtig.

Das sagen die Kunden über die Süwag

Bei Trustpilot erhält das Unternehmen gerade mal 1,4 von 5 möglichen Punkten. Oft sind die Kunden über ein Vergleichsportal zur Süwag gewechselt. Dabei scheint häufig der aktuelle Preis nicht korrekt dargestellt worden zu sein, was bei vielen Nutzern zu Unmut führte. Der Abschlag war letztendlich deutlich höher als auf dem Portal angegeben. Warum trotz dieser Diskrepanz ein Vertrag zustande kam, lässt sich aus den sehr emotionalen Bewertungen nicht erkennen.

Insgesamt überwiegt Unmut zu Vertragsdetails, die sich häufig im Kundendienst nicht klären ließen. Allerdings ist in vielen Fällen nicht klar, ob die Nutzer von Trustpilot überhaupt mit der Süwag Kontakt aufnahmen. Ein Kunde, der früher selbst im Süwag-Kundendienst arbeitete, schildert emotionale Gespräche, bei denen die Anrufer ihren Unmut ins Telefon schrien. Allerdings schreibt dieser Kunde auch, dass das Unternehmen selbst teilweise einen recht rüden Umgangston mit säumigen Kunden pflegt. Der ehemalige Mitarbeiter erhielt eine Mahnung, nachdem er die Bankverbindung geändert hatte. Das Unternehmen sandte sofort eine Mahnung mit einer Sperrankündigung. Seine Beschwerde über die Süwag Hotline wurde geprüft und die Mahngebühr erlassen. Wer sachlich redet, scheint also durchaus Gehör zu finden.

Die meisten Kritiken sind sehr emotional verfasst. Es lässt sich nicht genau verstehen, warum die Süwag-Kunden so erregt sind. Schließen kann man aus den Berichten, dass der Kundedienst nicht sehr überzeugend ist. Es gelingt in vielen Fällen nicht, eine Lösung im gegenseitigen Interesse zu finden. Selbst bei simplen Vorgängen wie der Meldung eines Umzugs scheint der Service überfordert zu sein. Ein bisher zufriedener Kunde schilderte, dass die Ummeldung nicht funktionierte und er fünfmal angerufen hatte. Er erhielt auf seinen Wunsch hin keine bestätigende E-Mail zu den Aussagen der Kundendienstmitarbeiter.

Relativ viele Kunden haben ein Problem mit der Jahresabrechnung. Auch hier scheint die Süwag Hotline wenig Argumente zu liefern. Kurzum, in der Kommunikation zwischen dem Versorger und den Verbrauchern gibt es offenbar viele Misstöne. Gut bewerten die Kunden die regionelen Servicecenter, die es im Grundversorgungsgebiet gibt.

Vor- und Nachteile der Süwag

Zu den Vorteilen der Süwag gehört der hohe Anteil an regenerativen Energien im Strommix. Das Unternehmen garantiert die Preise für viele Tarife bis Ende 2023. Neukunden erhalten bei einigen Produkten attraktive Rabatte. Das Unternehmen bietet ferner Angebote, die kostengünstige Hotelübernachtungen gewähren. Alle Privatkunden profitieren von lukrativen Restaurant-Gutscheinen. Für Kunden im Stammgebiet bietet die Süwag zwölf Servicecenter, in denen die Kunden umfassend beraten werden. Über das Süwag Kundencenter können Verbraucher online persönliche Daten selbst ändern. Hier gibt es auch die Möglichkeit, Rechnungen und Abschläge zu simulieren.

Zu den Nachteilen gehören relativ hohe Preise und mit 24 Monaten sehr lange Vertragslaufzeiten. Wer Erdgas beziehen möchte, findet bis auf wenige regionale Ausnahmen ausschließlich fossiles Erdgas. Das Unternehmen führt zwar auch Öko-Produkte auf, bietet diese jedoch aktuell Neukunden nicht an.

Die Süwag in Zahlen

Die Süwag beitet Ihre Leistungen ausschließlich in Deutschland an. Hier einige Zahlen aus dem Unternehmen:

Jahresumsatz
1.889 Millionen Euro
Jahresüberschuss 74,8 Millionen Euro
Stomabsatz 11.901 GWh
Erdgasabsatz 6.670 GWh
Mitarbeiter 1781

So können Sie zur Süwag Kontakt aufnehmen

Wer im Grundversorgungsgebiet wohnt, kann eines der zwölf Kundenservicecenter aufsuchen. Außerdem haben Sie folgende Möglichkeiten, mit der Süwag in Kontakt zu treten:

Adresse:
Süwag Energie AG, Schützenbleiche 9-11, 65929 Frankfurt am Main
Telefon: 0800 4747488
Fax: 069 3107-2686
Email: kundeninfo@suewag.de
Internet: www.suewag.com
Servicezeiten: Montag – Freitag 8 bis 18 Uhr
Samstag 9 bis 14 Uhr

So wechseln Sie zur Süwag

Der Wechsel zur Süwag ist einfach. Die geben Ihre persönlichen Daten an, zu denen Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum gehören. Außerdem können Sie freiwillig Ihre Telefonnummer für Rückfragen angeben. Wichtig ist die Angabe der Zählernummer und die Wahl einer Zahlungsmöglichkeit. Angeboten werden:

  1. SEPA-Lastschriftverfahren
  2. Überweisung
  3. Zahlung auf Rechnung

Die Süwag kümmert sich auch um die Kündigung des alten Stromversorgers. Dafür werden der Name des Anbieters und Ihre Kundennummer benötigt. Die Vertragsdetails bei der Süwag:

  1. Erste Vertragslaufzeit: 24 Monate
  2. Kündigungsfrist: ein Monat zum Ende der Vertragslaufzeit
  3. automatische Verlängerung: zwölf Monate

Wollen Sie den Strom- oder Gasanbieter wieder wechseln, können Sie bei der Süwag eine Email zur Kuendigung nutzen. Alternativ beenden Sie das Vertragsverhältnis per Post. Achten Sie darauf, dass Sie vor dem Ende der Kündigungsfrist eine Kündigungsbestätigung erhalten. Sonst ist Ihre Kündigung nicht rechtswirksam.

Der einfachste Weg, den Energieversorger zu wechseln, ist die Nutzung von Strom Zugang. Auf der Plattform können Sie Verträge abschließen, verwalten und kündigen. Unsere Berater helfen Ihnen, sich im Dickicht der Tarife zurechtzufinden und suchen die günstigsten Anbieter an Ihrem Wohnort. Sie erhalten von uns Unterstützung bei allen Vertragsangelegenheiten.

Hinterlassen Sie uns Ihre Nummer um schnell & kostenlos zu wechseln!

Kontakt aufnehmen

Kostenloser Service - von Montag bis Freitag, 8h bis 21h verfügbar

FAQ

Wie wechsele ich zur Süwag?

Lassen Sie sich von „Strom Zugang“ den passenden Strom- oder Gastarif heraussuchen und wechseln Sie über das Portal zur Süwag. Hier können Sie auch Ihre Verträge verwalten und bei Bedarf erneut wechseln.

Welches ist der günstigste Tarif der Süwag?

Beim Strom kommen Sie mit „Naturstom relax“ am günstigsten. Bei Erdgas gibt es aktuell nur einen Tarif: „Gas Garant 100“.

Bietet die Süwag Öko-Produkte?

Alle überregionalen Stromtarife beinhalten zu 100 Prozent Ökostrom. Er kommt meist aus Wasserkraft oder Windenergie. Für Gas bietet das Unternehmen im November 2021 bei auf wenige regionale Ausnahmen kein Ökoangebot.

Wie bewerten die Kunden das Süwag-Angebot?

Oft fühlen sich die Kunden bei ihren Fragen vom Kundendienst alleingelassen. Dies zeigt sich in vielen frustrierten Kommentaren, die bei Trustpilot zu einer sehr niedrigen Kundenzufriedenheit führen.

Updated on 17 Nov, 2021

redaction Content Team
Redactor

Lena

SEO Deutschland